Die "Glückspelze" der Nothilfe für Polarhunde e.V. danken allen, die mitgeholfen haben, ihnen einen Platz zum Leben zu geben.
Nordische, die im August 2019 ein neues Zuhause gefunden haben

Lesen Sie auch
Ehemalige Vereinshunde erzählen aus ihrem neuen Leben

 
 
 
 
 

Cheenuk – Neustart ins Familienleben

Cheenuk

Cheenuk wurde schweren Herzens Anfang März 2019 bei uns abgegeben, da in seiner bisherigen Familie das Schicksal zugeschlagen hatte. Zuerst starben seine Hundekameraden und anschließend sein Herrchen. Durch diese veränderten Lebensumstände musste der 6-jährige Cheenuk (am 03.05.2013 geboren) längere Zeit des Tages alleine bleiben, womit er sich auf Dauer nicht arrangieren konnte.
Er trauerte sehr auf der Station in seinem entwurzelten Zustand und wollte anfangs nichts fressen. Letztlich waren es Saitenwürste in kleinen Stücken, von Menschenhand gefüttert, die seinen Appetit wieder anregten. Zuneigung von Menschen war jetzt ohne Zweifel das Wichtigste für ihn.erstes beschnuppernletzte Gassirunde

Im Juni kamen endlich die richtigen für ihn, eine hübsche Hündin war auch dabei. Nach der ersten gemeinsamen Runde über die Alb durften sich die beiden Fellnasen noch ohne Leine in einem Gehege beschnuppern, das sah sehr gut aus!
Der nächste Besuch wurde für Anfang Juli vereinbart. Groß war die Freude bei allen, als es mit Cheenuk wieder zur Gassi-Runde ging, natürlich auch in hündischer Begleitung. Anschließend wurde gleich die Box im Kofferraum bezogen.

ab ins Auto

Ein kurzer Blick zur Station und schon startete die Fahrt ins neue Zuhause.

ein letzter Blick zurück

Im neuen Heim gibt es zwei Herausforderungen. Treppen steigen macht Cheenuk noch Mühe. Und die befürchteten Trennungsängste haben sich bestätigt. Jetzt wird geübt, auch am Abbau der ‚Schritt-und-Tritt-Verfolgung‘.
Ansonsten klappt vieles sehr gut, die Sympathie zwischen den zwei Fellnasen hält unvermindert an.

Wir freuen uns immer sehr, wenn ein Sorgenfell zum Glücksfell wird und bedanken uns herzlich bei Familie M.-B. für die kompetente und liebevolle Aufnahme von Cheenuk!

Das Team der Nothilfe für Polarhunde e.V. - Freudenstadt