Post von schon lange glücklich vermittelten Hunden

Sie sind nicht unbedingt der Schreiber von Mehrzeilern fürs Journal für Nordische Hunde? Würden aber dennoch gerne mal ein paar Worte über den an Sie vermittelten Hund verlieren und ein, zwei Fotos seiner Entwicklung zeigen? Oder Sie haben DEN Schnappschuss gemacht?
Hier haben Sie Platz dafür! Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen an gluecksfell@polarhunde-nothilfe.com

 

 
 
 

Arco – „das bunte Beschäftigungsprogramm gefällt ihm“ – und seiner Familie

Als Arco Mitte Dezember 2018 bei uns in der Station einzog – einziehen musste, weil er nicht alleine bleiben wollte –, hatte er gerade seinen langjährigen Hundekumpel in der Familie verloren. Und nun auch noch seine Zweibeiner! Lange Zeit wartete Arco sehnsüchtig, oft heulend, am Gehegezaun darauf, dass er wieder abgeholt wird. Er in der Station – das KONNTE doch nur ein Irrtum sein. Nur langsam gewöhnte er sich an die neue Situation. Und dann kam der – für alle Beteiligten, Arco, seine heutige Familie, uns – glückliche 10. März 2019. Familie M. war schon längere Zeit auf der Suche nach einem Nordischen gewesen, aber es hatte nie so richtig gepasst. Mit Arco passte es, und so durfte dieser seinen 10. Geburtstag in seiner neuen Familie feiern. Heute, mit fast 12 Jahren, ist Arco wieder ein rundum glücklicher Hund …. ArcoArco

Liebes Team der NfP,

bei unserer Fahrt am Samstag, den 22.08.2020, nach Winterlingen haben wir uns spontan entschlossen, einen kleinen Abstecher nach Burladingen zu machen. Leider standen wir kurz vor 14.00 Uhr vor den geschlossenen Türen der Station. Wir wollten unbedingt ARCO zeigen, da er ja seit über einem Jahr bei uns lebt. Zum Glück kamen zwei nette Damen von einer Diensttour zurück.

Arco

Wie den Damen mitgeteilt wurde, wurden die gesundheitlichen Probleme (physisch und psychisch) sehr gut behandelt. ARCO hat sich sehr positiv entwickelt. Er ist extrem neugierig, und alles interessiert ihn. Restaurants, Hotels und Städte sind kein Problem. ArcoArco an der Hängebrücke

Das bunte Beschäftigungsprogramm gefällt ihm sehr (uns auch):
• Täglich 2 große Runden (sportlich mit Frauchen 9 – 12 km oder gemütlich mit Herrchen) und 2 kleinere Runden.
• Ab und zu Laufen vor dem Dog-Scooter oder Mountainbike.
• Ab und zu Teilnahme an organisierten Tageswanderungen mit Hunden (im Spessart, Hunsrück, Rheingau, Odenwald, Pfalz) und organisierte Urlaube.
• Kurzurlaube in verschiedenen Regionen in DE.

Arco

Wir sind sehr glücklich, dass Sie uns ARCO anvertraut haben. Wir verfolgen Eure tolle Arbeit. Unglaublich, was Ihr alles leistet. Vielen Dank für Euer Engagement.

Arco

Bleibt gesund. Liebe Grüße
Familie M. mit ARCO

Arcos Beschäftigungsprogramm bietet ganz offensichtlich viel Abwechslung. Das hält jung. Wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich bei Ihnen, liebe Familie M., dass Sie Arco aufgefangen haben und ihm ein so wunderschönes „neues Leben“ geschenkt haben. Mit Ihnen an seiner Seite konnte Arco seinen Verlust überwinden. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß miteinander und viele spannende Erlebnisse, auch wenn viele Aktivitäten im Moment eingeschränkt sind.

Das Team der Nothilfe für Polarhunde
Januar 2021


Nayeli - unser „Baby“ ist nun schon 3,5 Jahre alt

Nayeli

Kaum zu glauben; für uns wird Nayeli immer „unser Baby“ sein, denn so viele Welpen haben wir ja zum Glück nicht in der Vermittlung. Dass aus „dem Baby“ eine ganz tolle junge Husky-Dame geworden ist, hatte die Familie ja in ihrer letzten Post berichtet. Feinfühlig und neugierig zugleich, ist sie für viele Aktivitäten zu begeistern. Nayeli hat einen wunderbaren Charakter, aber so ganz „unschuldig“ ist ihre Familie an dieser überaus positiven Entwicklung nicht, denn sie boten und bieten Nayeli viele Möglichkeiten und Chancen.

Nayeli

Liebes Polarhunde-Nothilfe-Team,

nach längerer Sendepause wollten wir mal wieder ein Lebenszeichen von uns geben.

Uns geht es sehr gut. So einschränkend die Regelung zur Vermeidung von Covid-Infektionen für einen persönlich sein können, bieten sie uns die Chance, noch mehr Zeit mit den Mädels zu verbringen. Das geniessen wir sehr.

Nayeli Nayeli Nayeli

Bei einem Wochenendausflug in Tulfes wurden wir Ende September, zur Freude der Mädels, von 50 cm Neuschnee überrascht. Geplant war es, die letzten Sonnenstrahlen zu geniessen, bevor der Herbst kommt. Der VW-Bus bietet zum Glück ausreichend Platz; wir haben im Vorfeld großzügig gepackt und waren daher mit der richtigen Kleidung ausgestattet.

Nayeli

Wir wünschen euch alles Gute. Bleibt gesund.

S., M., Nayeli, Hanja

Wir freuen uns immer wieder über einen kleinen Bericht und so wunderschöne Fotos von „unserem Baby“ und ihrer Freundin – was für ein Dream-Team! Und wir sind sehr froh, Nayeli so gut aufgehoben zu wissen. Herzlichen Dank an Euch! Etwas Besseres hätte Nayeli nicht passieren können. Genießt die gemeinsame Zeit und bleibt ebenfalls gesund!

Das Team der Nothilfe für Polarhunde
November 2020

nächste Seite