Akeelah und Angel
Mutter und Tochter

AkeelahAkeelah

Rasse: Siberian Husky
Geschlecht: weiblich
Geboren: 06.07.2010
Verträglichkeit: lebt mit ihrer Tochter zusammen in einer gemischten Gruppe
Katzen/ Kleintiere: eher nein
Kinder: ja
Autofahren: macht sie gerne
Alleine bleiben: nach Eingewöhnung in hündischer Gesellschaft vorstellbar
Besonderheit: kann Türen öffnen 

Angel
Angel

Rasse: Siberian Husky
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 07.2012
Verträglichkeit: lebt mit ihrer Mutter zusammen in einer gemischten Gruppe
Katzen/ Kleintiere: eher nein
Kinder: ja
Autofahren: macht sie gerne
Alleine bleiben: nach Eingewöhnung in Gesellschaft ihrer Mutter vorstellbar
Besonderheit: ängstlich bei großen Tieren (Kuh/Pferd)

Seit Mitte Februar 2020 in unserer Auffangstation auf der Schwäbischen Alb

 

Akeelah und AngelAkeelah und Angel

Es kommt sehr selten vor, dass wir zwei Hunde gemeinsam zur Vermittlung vorstellen. Wir würden allerdings insbesondere Angel keinen Gefallen tun, indem wir sie von ihrer Mutter trennen.

Die zwei wurden als ‚Trennungsopfer‘ bereits zum zweiten Mal in ihrem Leben zu Notfellen. Sie sind wie ‚zusammengeschweißt‘ und strahlen im ‚Doppelpack‘ sehr viel Freundlichkeit und Souveränität aus. Das gilt nicht nur für den Umgang mit Menschen, sondern auch mit Artgenossen. In der Hundegruppe übernahmen sie gleich mal die Überwachung des Regelwerks zum Zusammenleben. Die Rüden akzeptieren ohne Murren ihre natürliche Autorität.

Akeelah und Angel

Akeelah und AngelAkeelah und Angel

Sie hassen es, irgendwo eingesperrt zu sein und kommentieren es einerseits durch lautstarkes Heulen, andererseits durch den Versuch, die Tür zu öffnen. Akeelah ist darin höchst talentiert bzw. geübt.

Die zierlichen Felldamen lieben ausgiebige Bewegung in der Natur in durchaus sportlichem Rhythmus, können aber auch ganz entspannt neben dem begleitenden Menschen warten, wenn es mal eben eine Pause braucht, weil z.B. das Telefon klingelt. Und Schmusen ist auch etwas Tolles für Akeelah und Angel. Sie haben keinerlei Berührungsängste bei Menschen und lassen sich sehr gerne streicheln.

Wer wartet schon immer auf einen ‚Doppelpack‘ im besten Alter? Der möge sich bitte bei uns melden.

Das Team der Nothilfe für Polarhunde Freudenstadt

 

 

 

Diese Seite einem Freund mailen

 

Kontakt über:

letzte Bearbeitung am 24. Mrz 20