Isha

Isha

Rasse: Siberian Husky
Geschlecht: männlich
Geboren: 09.06.2013
Verträglichkeit: lebt im Moment alleine, ist noch eher angespannt im Kontakt mit Artgenossen
Katzen/ Kleintiere: eher nein
Kinder: vorstellbar
Autofahren: noch nicht umfassend bekannt
Alleine bleiben: nach Eingewöhnung vorstellbar 

Seit Mitte Juni 2019 in unserer Auffangstation auf der schwäbischen AlbIshaIsha

Isha kam als ‚unbeschriebenes Blatt‘ zu uns auf den Hasleberg. Vermutlich kommt er aus Zwingerhaltung. Er mag Menschen sehr und freut sich über jeden Kontakt mit ihnen. Bei Artgenossen verhält er sich eher angespannt, so als würde er stets mit dem Schlimmsten rechnen.

IshaIsha

Beim Spaziergang ist er sehr an seiner Umwelt interessiert und läuft angenehm an der Leine. Danach zieht er sich gerne zu einem Schläfchen ins Hundehaus zurück. Das lässt erahnen, dass man Isha behutsam ans Alleinebleiben gewöhnen kann.

An der Vorderpfote trägt er eine alte kleine Narbe. Nach dem Ruhen schont er diese Pfote auch etwas, wobei sie zügig wieder ‚eingelaufen‘ ist und man keine Auffälligkeit mehr feststellt. Wir werden ihn unserer Tierärztin vorstellen.

Isha

PS: Tja, Isha scheint ein Glückspilz zu sein! Kaum waren Text und Fotos für die Homepage startklar, kamen Husky-erfahrene Menschen auf den Hasleberg und er eroberte sie beim Gassi und in der Halle gleich ‚im Sturm‘. Deshalb darf er direkt zu den ‚reservierten Hunden‘. 

Das Team der Nothilfe für Polarhunde e.V. - Freudenstadt

 

 

 

Diese Seite einem Freund mailen

 

Kontakt über:

letzte Bearbeitung am 18. Jul 19