Loki - der Unerfahrene

Loki

Rasse: Siberian Husky
Geschlecht: männlich
Geboren: 30.06.2018
Verträglichkeit: lebt in der gemischten Gruppe
Katzen/ Kleintiere: eher nein
Kinder: vorstellbar
Autofahren: macht er gerne
Alleine bleiben: nach Eingewöhnung vorstellbar
Seit Mitte August 2020 in unserer Auffangstation auf der Schwäbischen Alb 

 

LokiLoki in der GruppeLoki kam von einer anderen Tierschutzorganisation zu uns auf die Alb. Wie er seine ersten zwei Lebensjahre verbracht hat, ist uns nicht bekannt. Er zeigte jedoch gleich, dass er noch extrem wenig vom Leben kennt. Wir reagierten mit einer sehr behutsamen Eingewöhnung auf der Station. Mittlerweile ist er in eine Hundegruppe integriert und benimmt sich dort gut sozialverträglich. Die Hündin Nila scheint ihm Orientierung zu geben. Beide spielen sehr innig miteinander und er traut sich auch den ein oder anderen Schabernack bei ihr.

Loki

Menschen gegenüber ist er sehr offen. An sportlichen Betätigungen war er bisher nicht interessiert, er bevorzugt Spaziergänge und Wanderungen. Dabei läuft er anständig an der Leine und zieht nicht. Sein Hobby hat er uns dabei auch schon verraten: Mäuse jagen!LokiLoki

Loki sucht nach Menschen, die das Verständnis für einen jungen Hund mit wenig Erfahrung haben. Fingerspitzengefühl und Geduld sind Eigenschaften, die für Lokis weitere Entwicklung zum selbstsicheren hündischen Partner ebenso förderlich sind.

Loki

Sie fühlen sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt! 

Das Team der Nothilfe für Polarhunde - Freudenstadt

 

 

 

Diese Seite einem Freund mailen

 

Kontakt über:

letzte Bearbeitung am 13. Sep 20