Nero – der ‚andauernde Schnösel‘

Nero

Nero

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geboren: 24.07.2015
Verträglichkeit: lebt in der gemischten Gruppe
Katzen/ Kleintiere: eher nein
Kinder: ab einem gewissen Alter
Autofahren: macht er gerne
Alleine bleiben: nach Eingewöhnung vorstellbar
Seit Anfang August 2020 in unserer Auffangstation auf der Schwäbischen Alb 

 

NeroNeroNero wurde uns als Notfall eines Husky-Mischlings von einem anderen Verein angekündigt. Als er Anfang August 2020 auf die Station gebracht wurde, strichen wir innerhalb von Sekunden den Husky in Nero, naja das kannten wir ja schon…. Wir waren uns aber sofort einig, dass der Mischling ein Notfall ist und nahmen ihn auf. Nero hatte etwas mitgebracht, was sofort behandelt werden musste: Herzwürmer. Durchaus heilbar und akut bei uns in Behandlung.

Nero

Das zweite Thema, das er mitbrachte, betrifft seine Erfahrung in seinem bisherigen Leben. Obwohl bereits fünf Jahre alt, kennt er relativ wenig im Umgang mit Alltag, Mensch und Hund.

NeroNeroMit seinem römischen Namensvetter – Kaiser Nero – hat er so gar nix gemeinsam. Nero, der aus seinem ‚Schnösel-Dasein‘ noch nicht herausgeführt wurde, ist alles andere als zielgerichtet böse. Ganz im Gegenteil!

Er mag Menschen und bittet sie offen um Unterstützung. Seine Annäherungsversuche und Aufforderung an uns Menschen kann man als die Botschaft interpretieren: ‚zeige mir Erfahrungen und unterstütze mich beim Machen‘! Findet er keine Unterstützung, gerät er leicht unter Stress und wird impulsiv. Sticht ihn dabei sogenannt der Hafer, verwandelt er sich in solchen Situationen in ein derart schnelles, gar rasendes Energiebündel, dass der Boden bebt und selbst meine Kamers nicht mehr schnell genug mit der Schärfeneinstellung nachkommt.

Nero ist absolut führungswillig und dankbar dafür, die reale Welt gezeigt zu bekommen. Dabei ist er sowohl sportlich veranlagt, als auch bereit für alternative Beschäftigungen, bei denen er sich austoben kann.

Sind Sie bereit, diesen liebenswerten Kerl unter stabiler Anleitung in die große weite Welt einzuführen und den Rest seines Lebens mit ihm zu verbringen? Dann freuen wir uns über Ihren Kontakt!

Das Team der Nothilfe für Polarhunde - Freudenstadt

 

 

 

Diese Seite einem Freund mailen

 

Kontakt über:

letzte Bearbeitung am 19. Sep 20