Tamiko

 

Tamiko

Rasse: Alaskan Malamute
Geschlecht: weiblich
Geboren: 02.11.2017
Verträglichkeit: lebt in der gemischten Gruppe
Katzen/ Kleintiere: eher nein
Kinder: ja
Autofahren: macht sie gerne
Alleine bleiben: kennt sie bisher nur in hündischer Gesellschaft, nach Eingewöhnung vorstellbar
seit 21.04.2019 in unserer Auffangstation auf der schwäbischen Alb 

TamikoTamikoDie hübsche kupferfarbene Tamiko vertrug sich offensichtlich nicht mit den Hunden in der Familie, die sich daraufhin schweren Herzens von ihr trennte. Beim ihrer Ankunft in der Station verblüffte sie uns gleich bei der Vergesellschaftung mit drei Rüden und einer Hündin mit ihrer vorbildlichen Körpersprache. Bestimmt, devot, unterwürfig – ihr dürft mich jetzt überall beschnuppern – spulte sie das ganze Programm nach dem ‚Hunde-Knigge‘ ab. Schade, dass wir die Szene nicht filmen konnten. Sie war Bilderbuch-reif. Auch wenn zum Beispiel Casabel nach dem Gassi-Gang zurück ins Gehege kommt, wird sie freundlich von Tamiko begrüßt und bekommt ihre Ohren geleckt. Menschen gegenüber ist Tamiko absolut höflich und wohlerzogen. Beim Fotografieren ließ sie sich durch Handzeichen – wortlos – steuern. Eine Traumhündin! Wäre da nicht ihre ‚Baustelle‘: Sobald ein weiterer, nicht unmittelbar zur Gruppe gehörender Hund, ins Spiel kommt, neigt sie zu Übersprunghandlungen. Dann attackiert sie vehement Mitglieder aus ihrer eigenen Gruppe.

Tamiko

Wir würden daher die Malamutin gerne als Einzelhund vermitteln. Falls sich jedoch jemand zutraut, die Übersprunghandlungen managen zu können, wäre sie sicherlich auch eine Bereicherung mit mehreren Hunden.
Sie hätten einen entsprechenden Platz frei? Dann rufen Sie uns bitte an und besuchen Tamiko in Gehege 3! 

 Das Team der Nothilfe für Polarhunde e.V., Freudenstadt

 

 

 

Diese Seite einem Freund mailen

 

Kontakt über:

letzte Bearbeitung am 13. Mai 19