Nothilfe fuer Polarhunde e.V. Freudenstadt


letzte Aktualisierung 16.06.2019

N E W S

 

16.09.2019
weiterer Ausbau der AuffangstationStationsau(f)sbau in Burladingen-Gauselfingen - Fortschritt bis zum Mai 2019

Einige Heinzelmännchen waren in den ersten Monaten des Jahres bereits auf der Station aktiv und haben Reparaturen aller Art durchgeführt sowie die ‚Ahornbaumzucht‘ aus dem Dachkandel auf der Nordseite entfernt. Das Frühjahr war wettertechnisch auch nicht wirklich einladend, um Großes im Freien anzugehen. Aber dann nahte ein Brückenwochenende und der geplante dreitägige Arbeitseinsatz vom 30. Mai bis zum 01. Juni konnte unter besten Wetter-Bedingungen stattfinden. Die aus allen Himmelrichtungen angereisten Helfer verteilten sich auf mehrere Baustellen und legten am Donnerstag voller Energie los.
Im Norden der Station wurde die im September 2018 aufwendigst geschliffene und grundierte Blechwand erst mal vom Winterschmutz befreit und bekam anschließend zwei Decklack-Schichten in feinstem Schwedenrot!...<klick>


14.06.2019
LennoxLennox (ehemals Borox) – Mein erster Urlaub im Wohnmobil

„Aller guten Dinge sind drei“ lautet ein altes Sprichwort. Bei Lennox trifft das zu. Als Borox kam er 2014 zu uns in die Auffangstation, wurde vermittelt, aber dann nach vier Jahren, im September 2018, aus gesundheitlichen Gründen an uns zurückgegeben. Über den gut vierjährigen Borox gab es im Vermittlungstext nur Gutes zu berichten: ein sympathischer Rüde, verträglich mit Hunden und ein absoluter Menschenfreund. Aufgrund dieser Beschreibung wurde eine Familie auf Borox aufmerksam – der gemeinsame Spaziergang mit der bereits zur Familie gehörenden Hündin Joy klappte super, und so durfte Borox im November 2018 die Reise in die Pfalz antreten...<klick>


12.06.2019
SkySky - update Juni 2019

Sky ist ein toller Hund! Er ist sehr menschenbezogen, geht angenehm an der Leine und man kann angenehme Spaziergänge mit ihm erleben. Er zeigt sich unternehmungslustig, aber nie überdreht, und mit Artgenossen verträglich. All diese guten Eigenschaften kann man als Mensch erleben, wenn man mit ihm zusammenarbeitet...<klick>


10.06.2019
PamiPami - update Juni 2019

Pamy ist das verkörperte Beispiel dafür, dass eine zehnjährige Hündin noch genauso lernen kann wie eine junge. Vielleicht sogar intensiver, weil sie die nötige ‚Lebenserfahrung‘ mitbringt. Seit ihrer Ankunft auf der Station Ende Februar 2019 hat sie sich prächtig entwickelt...<klick>


08.06.2019
BaluBalu - oder: es geschehen auch Wunder auf dem Hasleberg

Balu wurde im November 2011 geboren und ziemlich genau vor drei Jahren bei uns auf dem Hasleberg mit reichlich wenig Rahmeninformationen als Notfell abgegeben. Sein mitgebrachter Auftrag – von wem auch immer – war wohl, uns zu fordern und zu fördern. Er legte gewissermaßen den Grundstein, dass wir die neuen Herausforderungen im Tierschutz annehmen und uns Gedanken machen konnten, wie wir uns im Sinne der Tiere darauf einstellen müssen. Balu hat uns immer unterstützt und eine Chance gegeben, indem er sich ‚gut lesbar‘ zeigte und so unsere Fähigkeiten im Umgang mit eher schwierigen Fellnasen förderte.
Wir wurden öfter angesprochen, ob wir denn Balu schon aufgegeben hätten. Nein, das taten wir niemals, sprachen auch aktiv viele prädestinierte Menschen an. Es wollte einfach bisher nicht passen. Und das Wichtigste für Balu war uns, dass wir eben genau den passenden Menschen für ihn finden...<klick>


06.06.2019
Little SkyLittle Sky - update Juni 2019

Little Sky lebt nun schon seit Anfang März 2019 auf dem Hasleberg in der gemischten Gruppe. Er kommt mit allen klar und findet die große blinde Hündin sehr ansprechend, obwohl er selbst von eher handlicher Körpergröße ist. Er begleitet sie auch gerne im Freilauf hinter den Gehegen.
Little Sky hat immer seinen Plan, bei dem der nordische Dickkopf manchmal zum Vorschein kommt. Ein kleines Beispiel: er hat einen Heidenspaß daran, Löcher zu buddeln und kann sich in das Ziel, die Mäuse außerhalb des Freilaufs durch seinen Kanal zu erreichen...<klick>


04.06.2019
IvokeyIvokey - update juni 2019

      <klick


02.06.2019
EdeEde - update Juni 2019

Ede lebt jetzt seit einem halben Jahr auf dem Hasleberg, geht immer gerne und tüchtig raus aus dem Gehege und freut sich über jede Runde über die Alb mit seinen Gassi-Gehern. Einmal wöchentlich hat der imposante Mix zusätzlich eine Verabredung mit seiner persönlichen Trainerin mit dem Schwerpunkt Grunderziehung...<klick>


31.05.2019
EileenEileen - update Mai 2019

Unsere Traumhündin Eileen ist nun 9 Jahre alt und lebt seit etlichen Monaten auf der Alb bei der Nothilfe für Polarhunde.
Eileen ist ein Traumhund für Menschen, sie ist menschenbezogen und zeigt ihre Zuneigung durch freudige Kontaktaufnahme zum Zweibeiner.
Für Eileen gibt es nichts Schöneres als mit ihrem Zweibeiner zusammen zu sein. Sie orientiert sich an vertrauten Menschen und macht alles mit, Hauptsache Dabeisein!...<klick>


29.05.2019
CasabelCasabel- Freude auf vier Pfoten!

Casabel – was für ein schöner Name! Die für ihre Abstammung relativ zierliche Malamute-Mix-Hündin stammt aus einem privaten Haushalt, in welchem sie vorwiegen draußen lebte. Zudem fehlte die Zeit für eine artgerechte Beschäftigung, was sie Anfang April zu uns auf die Alb führte. Für ihre gerade mal drei Jahre – sie wurde am 17.03.2016 geboren – machte sie sofort den dafür ungewöhnlichen Eindruck des in-sich-Ruhens. Sie ist ein überaus freundliches Mädchen, in dessen Nähe jedes Lebewesen einfach Freude empfindet. Ob Gassi-Geher, Pflegerinnen oder die anderen Fellnasen im Gehege...<klick>


27.05.2019
UnalacUnalac - update Mai 2019

Unalac ist jetzt schon ein halbes Jahr auf dem Hasleberg und für den fröhlichen Alaskan Husky ist Sport nach wie vor ‚sein Ding‘! Das sollte in seinem neuen Zuhause auch weiterhin als täglicher Programmpunkt für ein ausgeglichenes Leben mit ihm möglich sein. Er kannte in seiner Vergangenheit wohl nichts anderes außerhalb seines Geheges, als im Gespann zu laufen, wobei er sicher kein Leithund war....<klick>


25.05.2019

Impressionen in und um die Auffangstation im Frühjar 2019...<klick>

 


23.05.2019
Infostand der NfPInfostand auf dem 10-jährigen Jubiläum der Hundeschule Schlappohr & Friends mit einer Überraschung für unsere Notfelle

Eine befreundete Hundeschule in Bayern https://www.schlappohrandfriends.de/ feierte am 1. Mai 2019 ihr 10-jähriges Jubiläum mit Ständen und Programm fürs Mensch-Hunde-Team. Wir waren eingeladen, die Nothilfe für Polarhunde vorzustellen. Es war ein schöner Tag mit guten Gesprächen mit den Besuchern auf dem Hundeplatz. Das Wetter war uns auch wohlgesonnen und die ‚Platz-Herrin‘ auf vier Pfoten kam am Mittag an unserem Stand vorbei, um in seinem Schatten Siesta zu halten...<klick>


19.05.2019
ChioChio- neues Mitglied im ‚Hofstaat‘?!?

Der hübsche vierjährige Chio (geb.: 6.5.2015) brauchte Anfang März 2019 – wie Loui auch - ein neues Zuhause, weil seine Menschen aus beruflichen Gründen das Land verlassen. Es war den abgebenden Menschen sehr wichtig, dass auch Chio wieder in gute Hände kommt. Und es dauerte keine zwei Monate, bis der menschenbezogene und mit Artgenossen gut verträgliche Nordische die Station wieder verlassen konnte. Seine neuen Menschen suchten nach einem passenden Partner für ‚Prinzessin Comtesse‘. Sie erinnern sich an die hübsche Rothaarige, die 2017 in ihre neue Familie – alias Hofstatt - zog...<klick>


17.05.2019
SugarSugar - update Mai 2019

Wir kennen Sugar nun schon besser. Von Anfang an wurde in Absprache mit unserer Tierärztin der Blutzuckerwert dreimal täglich gemessen, entsprechend gespritzt und gefüttert. Langsam findet sich Sugar auch besser in ihrer neuen Umgebung zurecht, wenngleich eine Auffangstation ganz sicher nicht der richtige Ort für sie ist. Das Gewusel in den Gehegen zu Besuchszeiten oder laute Geräusche in der Halle, wie z.B. bei der Mitgliederversammlung, erzeugen Stress für sie...<klick>