Nothilfe fuer Polarhunde e.V. Freudenstadt


letzte Aktualisierung 24.03.2019

N E W S

Termin Mitgliederversammlung 2019
Liebe Mitglieder,
damit Sie schon mal planen können, hier die Vorschau zur diesjährigen Mitgliederversammlung, auch Jahreshauptversammlung genannt:

Termin: Samstag, 27. April 2019
Ort: Auffangstation
Klepperteil 4
72393 Burladingen-Gauselfingen

Eine entsprechende Einladung mit Tagesordnung erhalten Sie rechtzeitig per Post.
Ihr Team der Nothilfe für Polarhunde e.V. - Freudenstadt


 

24.03.2019
BobiBobi - update März 2019

Bobi – sucht Hobby-Gärtner oder Büro-Tätigen
Der fast zehnjährige Siberian-Husky-Rüde Bobi ist nun schon seit über zwei Jahren bei uns auf dem Hasleberg. Bobi macht es interessierten Menschen nicht einfach, sein Vertrauen zu gewinnen und stand damit seinem Glück schon mehrmals selbst im Weg. Dennoch geben wir den Glauben an Menschen nicht auf, die eines Tages in der Station erscheinen und ihn über seinen Schatten locken werden!
Bobi ist ein bekennendes ‚Landei‘. Spaziergänge auf der ruhigen besinnlichen Schwäbischen Alb sind ganz nach seinem Geschmack...<klick>


22.03.2019
SkySky

Sky wurde wegen eines Beißvorfalls innerhalb der Familie abgegeben, bei der er seit seiner Welpenzeit lebte.
Mit dem Leben innerhalb der Familie und allen gängigen Alltagssituationen ist er bestens vertraut.
Dennoch ist Sky ein eher verunsicherter Hund, nicht zu verwechseln mit ängstlich.

Er neigt dazu, Dinge selbst regeln zu wollen, wenn ihm keinerlei Grenzen gesetzt werden. Da er sich jedoch äußerst kooperativ zeigt und angebotene Führung auch umgehend und gerne annimmt und umsetzt, ist diese angeeignete Verhaltensweise, durch konsequente, liebevolle Anleitung sicher gut in den Griff zu bekommen...<klick>


20.03.2019
HelgaHelga

Vor kurzem ist ein Sonnenschein namens Helga bei uns in der Station eingezogen.
Übernommen haben wir sie von einer anderen Tierschutzorganisation.

Obwohl die 7 ½ jährige Husky-Hündin vermutlich bisher keine Erfahrungen mit dem Leben im Haus sammeln konnte, zeigt sie sich bei uns in der Station im Innenbereich als stubenrein.
Helga ist immer fröhlich und guter Laune und begeistert uns mit ihrer einnehmenden, positiven Art. Auch Gehege-Nachbarn in ihrer Sichtweite scheint die hübsche Hündin in ihren Bann zu ziehen...<klick>


18.03.2019
LouiLoui

Loui wurde gemeinsam mit Chio wegen Umzugs ins Ausland abgegeben.
Bisher kennt er das Leben im Haus nicht, da er ausschließlich in Draussen-Haltung lebte.
Loui begegnet Menschen freundlich und offen, kennt weder Ängste noch Aggressionen. Auch Loui zeigt in seinem Verhalten, dass er dem Menschen voll und ganz vertraut, was durchaus von Vorteil ist, da Loui angesichts
seines jugendlichen Alters bereits mit stattlicher Größe aufwarten kann...<klick>


16.03.2019
ToffeeToffee - update März 2019

Toffee, der Name passt zu ihm: wie karamellisierter Zucker – zäh und süß.
Dass der kleine Chef süß ist, das weiß er selber und er wickelt seine Menschen auch im Handumdrehen um sein Pfötchen. Aber er ist auch zäh wie Toffee…
Seit der Überbiss gerichtet ist kann auch er Stöckchen knabbern, nicht nur Nikita und Nadi, seine beiden Damen. Er kann kauen, wie ein Hund kauen können sollte und das ist großartig. Besonders beliebt: Ochsenschwanzscheiben, ein Schlemmermahl...<klick>


14.03.2019
ChioChio

Chio wurde gemeinsam mit Loui wegen Umzugs ins Ausland abgegeben.
Bisher kennt er das Leben im Haus nicht, da er ausschließlich in Draussen- Haltung lebte.
Chio ist Menschen gegenüber freundlich und offen, kennt weder Ängste noch Aggressionen. Im Umgang mit ihm, merkt man, dass er dem Menschen sehr vertraut und sich gerne anleiten lässt. Auch mit Artgenossen beiderlei Geschlechts gibt es keinerlei Probleme...<klick>


12.03.2019
CheenukCheenuk

Cheenuk ist vor kurzem hier in der Station eingezogen. Er wurde schweren Herzens abgegeben, da in seiner bisherigen Familie das Schicksal zugeschlagen hat. Zuerst starben seine Hundekameraden und anschließend sein Herrchen.
Durch diese veränderten Lebensumstände musste Cheenuk längere Zeit des Tages alleine bleiben, womit er sich auf Dauer nicht arrangieren konnte...<klick>


10.03.2019
NikoNiko - update März 2019

Nun ist Niko schon 8 Jahre alt – wer hätte dem kleinen Kerlchen mit dem zu kurzen Beinchen das zugetraut… stylish, mit schicken Stützverbänden, tappelt er seine Runden. Man muss es ja nicht übertreiben, ein paar Mal das Bällchen oder das Stöckchen holen ist ganz okay – aber was soll man denn machen, wenn es immer wieder weggeworfen wird, kaum, dass man es mühselig angeschleppt hat. Ja, es macht Spaß mit dem Ball zu spielen, aber alles hat seine Grenzen. Schließlich ist es als „fast-Vierbeiner“ ganz schön anstrengend...<klick>


08.03.2019
KonradKonrad - Update März 2019

Konrad erlebte am 23.02.2019 einen harten Schicksalsschlag. Sein Bruder Karlson, mit dem er seit seiner Geburt in Finnland unzertrennlich gelebt hat, auch nachdem die beiden im Oktober 2017 zu uns auf den Hasleberg gebracht wurden, ging über die Regenbogenbrücke. Sie waren ebenso unzertrennlich wie Sam und Frodo, das andere Bruderpaar ‚unserer‘ vier Hounds. Als wir im April 2018 Sam verloren, mutierte Frodo zum zitternden ‚halben‘ Hund. Das sollte uns nicht noch einmal passieren, zumal Konrad unter Epilepsie leidet und bekanntlich jeglicher Stress Krämpfe auslösen kann. Also tagte vor längerem bereits der Familienrat von Frodos Dauerpflegestelle und beschloss, einen Platz für den Tag X freizuhalten...<klick>


06.03.2019

Winterimpressionen aus der Auffangstation...<klick>


04.03.2019
BucciBucci: vom Schicksal begünstigt

Als Bucci im Juli 2018 sein bisheriges Zuhause verlor und zu uns auf die Schwäbische Alb kam, machten wir uns etwas Sorgen. Dieser wunderbare, freundliche Siberian Husky mit einer unglaublichen Ausstrahlung brachte einige körperliche ‚Baustellen‘ mit: Epilepsie, einen innenliegenden Hoden und Schilddrüsenunterfunktion. Sein Geburtsdatum 02.04.2011 könnte auch für eine Vermittlung in eine neue Zukunft nicht gerade förderlich sein. Aber zum Glück war unsere Sorge innerhalb kürzester Zeit regelrecht ‚vom Tisch gewischt‘!
Bucci zog schneller bei seiner neuen Familie ein, als wir ihn auf unserer Homepage vorstellen konnten. Das Schicksal war auf seiner Seite. Was alles bis zu seiner Ankunft im neuen Zuhause passierte, beschreibt das neue Herrchen selbst...<klick>


28.02.2019
TenshiTenshi - update 28.02.2019

Tenshi ist seit einigen Wochen ein Kleeblättchen geworden: neben Gismo, dem Nestor der Runde, Cookie, natürlich Tenshi ist nun Ayumi dazu gestoßen und macht das Kleeblatt komplett.
Der Neuzugang hat erst mal alles durcheinandergewirbelt, Tenshi hat sich tapfer geschlagen und hat die Hürde der erneuten Unsicherheit gut gemeistert. Er hat seine Box als Fluchtburg und Sicherheitsplatz.
Solange die Box da ist, ist Tenshi beruhigt: seine Burg kommt mit, egal wohin: wo Tenshi ist, ist seine Burg nicht weit. Auf diese Art und Weise kann Tenshi Autofahren, verreisen, andere Menschen besuchen – ohne Box undenkbar, mit Box kein Problem, dann macht der wunderbare kleine Kerl alles mit....<klick>


26.02.2019

                        Kalender 2019 „Sonderedition“ – Kalender 2020 „altbewährt“

Die Sonderedition unseres Kalenders „Für eine neue Zukunft“ war ein Erfolg: Unerwartete 2600 € wurden erzielt! Wir sagen ganz herzlichen Dank an alle Besteller und an die Sponsoren – SIE haben diesen Erfolg möglich gemacht. Wie alle Spenden wird auch dieser Erlös vollumfänglich unseren Schützlingen zugutekommen.
Doch dieser Kalender war eine Besonderheit. Der Kalender 2020 soll wieder aus Ihren Fotos entstehen. Dazu sind wir natürlich auf Ihre Mithilfe angewiesen. Also ran an die Kameras oder Ihr Archiv! Schicken Sie uns Ihre besten Fotos von Ihren Nordischen...<klick>